Laden...
PTS Blindenmarkt2019-04-08T20:22:10+02:00

AKTUELLES

904, 2019

PTS unterwegs für den Naturschutz

Auf Anregung von Herrn Richard Günther fertigten Schüler der PTS Blindenmarkt neue Nistkästen in der Holzwerkstätte an. Anschließend wurden diese entlang des Waldweges beim Steinernen Tisch aufgehängt. So werden unsere Singvögel weiterhin für eine natürliche Schädlingsbekämpfung im Wald sorgen.

Am Bild: Richard Günther, Moritz Manzenreiter, Jürgen Kühhaas, Justin Roßgatterer, Florian Weigl, Florian Bürbaumer, Josef Kalteis, Franz Kronsteiner

404, 2019

,,Freiheit, die ich meine‘‘

Interessante Einblicke in seinen beruflichen Arbeitsalltag gewährte unseren Polytechnikern/innen der Justizwachebeamte Thomas Tischberger.

Im Zuge seines zweistündigen Vortrages informierte er über seine Aufgabenbereiche, die Geschichte der Justizanstalt St.Pölten und den Tagesablauf der augenblicklich 240 inhaftierten Personen, die aus 27 Nationen kommen. Eine Stunde pro Tag dürfen die Insassen bei einem Rundgang im Innenhof des Gefängnisses Luft  schnuppern und sich in den verschiedensten Werkstätten-ob Tischlerei-oder Schlosserei-beweisen.

Mit den Worten ,,Ich übe meinen Beruf aus Berufung aus‘‘ beendete er seinen informativen Vortrag.

304, 2019

Die erfolgreiche Rednerin Hannah

Sankt Pölten war wiederum für Polytechnikum eine Reise wert. Im Zuge des 67. Jugendredewettberwebs wusste Hannah Steinkellner die Jury und die Zuhörer im vollbesetzten Landtagssitzungssaal mit ihrer Rede zum Thema ,,Mauthausen- einst und jetzt‘‘ zu überzeugen. Sie wird als Vertreterin aller Polytechnischen Schule Niederösterreich unser Bundesland Ende Mai beim Bundesredewettbewerb in Wien vertreten. Herzlichste Gratulation an Hannah und ihrer Deutschlehrerin Birgit Rötzer, die sie in der Vorbereitung auf den Redewettbewerb und auch in St.Pölten vorbildlich betreute.

204, 2019

Aus Alt wird Neu

Da in Bälde das alte Rathaus abgerissen wird, halfen viele Schülerinnen und Schüler unseres Polytechnischen Lehrganges und der 4 b beim Siedeln von Einrichtungsgegenständen und vielen Kartonen in den ehemaligen Spar – Markt Hahn und das Juweliergeschäft Garschall. Die Verantwortlichen der Gemeinde zeigten sich vom Engagement, dem körperlichen Einsatz und der Arbeitsfreude begeistert.

1803, 2019

An Tagen, wie diesen…

… wussten sich unsere Polytechniker – und innen in den verschiedensten Lehrberufen zu beweisen. Bestens betreut von motivierten Fachleuten in den einzelnen Betrieben und von Lehrern unserer Polytechnischen Schule durften die Unsrigen praktische Erfahrungen sammeln. Die meisten unserer jungen Damen und Herren haben bereits eine fixe Lehrstelle in Aussicht, sei es als Zimmerer in der Firma Pöchhacker, als Metalltechniker bei der Firma Doka, als Bodenleger bei Heim und Haus oder als Hotel – und Gastgewerbeassistenten  im Hotel Kot Mühle.

AKTUELLE TERMINE